13.03.2017 | Kategorien TEC News

Erstis am Start! Sonnenschein & gute Laune

Von: pr/tec-krk, Johannes Müller

In der voll besetzten Aula hat die Hochschule ihre neuen Studierenden zum Sommersemester begrüßt. Vizepräsident Prof. Harald Dallmann, Kanzler Dr. Jens Schröder und die Dekane der fünf Fakultäten sowie Studierendenvertreter hießen die Erstsemester willkommen.

Zum Sommersemester haben sich 678 Studienanfänger eingeschrieben. Davon starten 456 Bewerber in den Bachelorstudiengängen im ersten Semester, 222 Studienplätze wurden im Master vergeben.  Mit insgesamt 2.678 Bewerbungen ist die Zahl der Bewerber zwar leicht zurückgegangen, aber diese Tendenz ist landesweit zu beobachten.

In der Erstsemesterbegrüßung sorgte Prof. Harald Dallmann für eine erste Orientierung und führte die Studienanfänger in die Welt der Hochschule ein. Seine Empfehlung an die neuen Studierenden: neben dem Fachstudium auch die Stadt kennenzulernen und das breite Angebot der Hochschule zu nutzen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer von 180 Partnerhochschulen weltweit einzuplanen. „Davon profitieren Sie Ihr Leben lang“, ist Dallmann überzeugt, der selbst in Reutlingen studiert hat.

Um den neuen Studierenden den Einstieg ins Studium zu erleichtern, hat die Hochschule im Rahmen des Projektes „staRT your studies!“ erstmalig zwei staRT-Wochen vor Semesterbeginn angeboten. Neben Mathe, Deutsch und Informatik standen Motivation und Beratung auf dem Programm. Mit über 170 Teilnehmern waren die Mathevorbereitungskurse besonders gefragt. Nebenbei hatten die Teilnehmer auch schon die Gelegenheit, ihre neuen Kommilitonen und den Campus kennenzulernen.

Bei der TEC wurde zu Beginn des Semesters lecker gegrillt, die IPler hießen die Neuen herzlich willkommen und auch die neuen DEE-Master sind gespannt, was sie an der Hochschule Reutlingen noch alles erwartet.