Maschinenbau (B.Eng./M.Sc.)

Unsere namhaften Maschinenbaustudiengänge schneiden in unterschiedlichen Hochschulrankings hervorragend ab. Wir erreichen regelmäßig TOP-Platzierungen.

Im aktuellen CHE-Hochschulranking (05/2016) erreicht der Studiengang Maschinenbau der Hochschule Reutlingen bundesweit das Spitzenfeld und baut damit seine Stellung als einer der führenden Ausbildungsorte für Maschinenbau in Deutschland weiter aus. 

Keine der Universitäten, an denen man in Deutschland Maschinenbau studieren kann, weist die gleiche Qualifikation auf: 4 Punkte ist absolut top gerankt in den Bereichen: gesamte Studiensituation, Abschlüsse in angemessener Zeit, Betreuung durch Lehrende und die Ausstattung der Praktikumslabore. Auch in der Detailauswertung "Kontakt zur Berufspraxis" liegt der Reutlinger Maschinenbau in der Spitzengruppe.

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das Ranking ist ab sofort auch auf ZEIT CAMPUS ONLINE abrufbar: www.zeit.de/ranking.

Maschinenbau-Studium in Reutlingen

Das modern gestaltete Bachelor-Studium im Studienbereich Maschinenbau vermittelt in hoher fachlicher Qualität das notwendige Ingenieurswissen für eine spätere berufliche Tätigkeit auf allen Gebieten des Maschinenbaus und verwandter Fachrichtungen.

Weitere Informationen zum Studiengang

Wichtig: Änderung beim Grundpraktikum/Vorpraktikum

Mit Studienbeginn zum Sommersemester 2017 ist für die Aufnahme in den Bachelorstudiengang Maschinenbau ein Vorpraktikum im Umfang von 20 Präsenztagen in einem Maschinenbau-Unternehmen erfolgreich zu absolvieren.

Der Nachweis über das abgeleistete Vorpraktikum muss spätestens bis zur Immatrikulation eingereicht werden. Ein späterer Zeitpunkt ist nicht möglich.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Vorpraktikum erlassen werden:

- Als Absolvent/Absolventin eines Technischen Gymnasiums;

- Bei einer abgeschlossenen Berufsausbildung (Werkzeugmacher, Industriemechaniker etc.);

- Bei erfolgreicher Teilnahme an der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA).

Diese Regelung ersetzt ab dem Sommersemester 2017 die bisher gültige Regelung.

Akkreditierte Studiengänge

Alle unsere Studiengänge sind ASIIN e.V. akkreditiert und tragen das EURO-ACE Label der europäischen Ingenieurstudiengänge.