08.04.2016 | News

audimax sucht Bachelorarbeiten zu Mechatronik und E-Motorik in der Automobiltechnik

Von: tec/pr-krk, Kerstin R. Kindermann

Der MINT-Award Technik 2016 ehrt herausragende Bachelorarbeiten zum Thema "Mechatronik- und E-Motorik-Know-how in der Automobiltechnik". Bis 30. Juni können Bachelorabsolventen sich um die mit insgesamt 3.500 Euro dotierte Auszeichnung bewerben.

Bereits zum dritten Mal schreibt das Medienhaus audimax einen MINT-Award Technik aus, um herausragende Studierende in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu fördern – wie im Vorjahr wieder in Kooperation mit dem Automobilzulieferer MAHLE.

Bachelorabsolventen können sich bis zum 30. Juni mit ihren Abschlussarbeiten zum Thema „Aktuatorik, Elektrik, Sensorik & Co: Mechatronik- und E-Motorik-Know-how in der Automobiltechnik" bewerben. Die beste eingereichte Arbeit wird mit 2.000 Euro prämiert. Der oder die Zweitplatzierte erhält 1.000 Euro, der dritte Platz wird mit 500 Euro belohnt. Darüber hinaus bietet der audimax-MINT-Award Technik den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Kontakte zu hochkarätigen Experten und Personalentscheidern bei MAHLE zu knüpfen.

Teilnahmeberechtigt für den audimax-MINT-Award Technik sind alle Bachelorstudenten der MINT-Fächer, deren Abschlussarbeit höchstens ein Jahr zurückliegt und sich inhaltlich mit Mechatronik- und E-Motorik-Know-how in der Automobiltechnik beschäftigt. Einzureichen sind maximal fünfseitige, nicht der Geheimhaltung unterliegende Kurzzusammenfassungen der Bachelorarbeit.

Unter www.mint-award-technik.de sind alle Informationen zum Award zu finden. audimax verschickt auf Anfrage kostenlos Plakate für frequentierte Stellen an der Hochschule und einzelne Institute.

Mehr Infos und bei Interesse kurz Email an: solnier@audimax.de