24.07.2018 | Kategorien TEC News

Die neue GEA-Campus-Seite ist da

Künstlicher Meniskus – Mehr Bewegung für Menschen mit Behinderung – Die Dunkle Seite der Innovation

Die GEA-Campus-Seite ist eine Kooperation der Hochschule Reutlingen und des Reutlinger General Anzeigers. Bild: Hochschule Reutlingen

Von: tec/pr-krk, Johannes Müller

Die neue GEA-Campus-Seite für den Juli ist erschienen. Erfahren Sie heute mehr über das Meniskusimplantat von Professor Günter Lorenz, das Arthrosepatienten mehr Beweglichkeit verspricht. Das Implantat entstand in einem Verbundprojekt mit der Sporthochschule Köln, dem Max-Planck-Institut für medizinische Forschung in Heidelberg und unter anderem auch einem Medizinproduktehersteller, der das neue Produkt direkt auf den Markt bringen möchte.

Professor Sven Steddin und Nicolas Menschenmoser geben Einblicke in die Entwicklung eines integrierbaren Rollstuhlbewegungstrainers, der in Kooperation der Fakultäten Technik und Informatik entstanden ist und für den jetzt "Macher" für den Prototyp gesucht werden. Menschenmoser, der seit einem Unfall vor zwölf Jahren im Rollstuhl sitzt, hat die Studierenden im Projekt beraten. Das Ergebnis sieht er als „Revolution“, da das Trainingsgerät mehr Bewegung und Eigenständigkeit für Menschen mit Behinderung ermöglicht. Lesen Sie noch mehr Hintergründe zum Projekt!

Eine E-Mail hat uns aus Braga erreicht: Claudio Sena Graf verbringt ein Praktikum im International Iberian Nanotechnology Laboratory in Portugal. Dort arbeitet er an kleinsten Nanopartikeln und hat die größten Wellen der Welt bewundert. Nachgeforscht haben wir diesmal bei Professor Martin Mocker von der Fakultät ESB Business School. Der Wirtschaftsinformatiker mit dem Schwerpunkt IT-Strategie und Komplexitätsmanagement spricht über die dunkle Seite der Innovation. Wie Unternehmen Negativ-Effekten entgegenwirken können, hat er mit seiner Kollegin Jeanne Ross vom MIT in Boston im renommierten Harvard Business Review veröffentlicht.

Lesen Sie mehr im heutigen Reutlinger Generalanzeiger oder laden Sie die Seite rechts im Service-Panel kostenlos herunter.

Die GEA-Campus-Seite wird von einem gemeinsamen Redaktions-Team der Hochschule Reutlingen und des Reutlinger General-Anzeigers erstellt. Ideen oder Anregungen für eine der nächsten Ausgaben? Schreiben Sie uns.