10.12.2018 | Kategorien TEC News

Ein aufregender November

Ereignisreiche Wochen für die RT Lions

Von: tec/pr-krk, Paul Lennart Kraft

Die vergangenen Wochen waren sehr ereignisreich für die RT Lions. 

Studieninformationstag (Mittwoch 21.11.2018)

Zwei große Gruppen von Schülern besuchten den RoboCup-Raum der RT Lions, um sich ein Bild darüber zu machen, was man so alles neben dem Studium an der Hochschule Reutlingen machen kann. Besonderen Anklang fanden dabei der Roboter LeonaRT, der beim Sick Robot Day eingesetzt wurde, aber auch unsere NAO Roboter waren ein echter Magnet! 

Besuch aus Südafrika (Donnerstag, 22.11.2018)

Prof. Theo van Niekerk von der Nelson-Mandela-Universität in Südafrika besuchte ebenfalls das Team. In einer kleinen Runde wurden ihm verschiedene Roboter vorgestellt und im Anschluss wurde über Automated Guided Vehicles diskutiert. 

Tag der offenen Tür (Samstag, 24.11.2018)

Schüler, Eltern und Studenten sowie Angestellte der Hochschule besuchten die RT Lions und dabei entstand ein riesiger Ansturm am Tag der offenen Tür im RoboCup-Raum.

Leonie, LeonaRT, KuRT und BeRT sowie eine VR-Brille und noch viele kleine interessante Roboter wurden für diesen Tag vorbereitet. Viele Fragen gab es zu Leonie und LeonaRT, unseren beiden Roboter, die die RT Lions nach Sydney zur RoboCup-Weltmeisterschaft begleiten werden. 

XPU Besuch (Montag, 26.11.2018)

Der Präsident der Xi’an Polytec Universität (XPU) Professor Gao Ling besuchte mit seiner Delegation den RoboCup-Raum und überzeugte sich dabei von der Arbeit der RT Lions. Die drei Postdocs und zwei Master Studentinnen der XPU, die seit 2 Monaten ein Teil des Teams sind, bereiteten hierfür eine Präsentation und traditionellen chinesischen Tee vor. Zwischen beiden Universitäten wurde an dem Tag ein wichtiger Kooperationsvertrag unterzeichnet. An dem Vertrag hat Prof. Dr. Matthias Rätsch maßgeblich mitgewirkt hat und er wird die gemeinsame Forschung und RoboCup Aktivitäten auf eine neue Stufe heben. Besonderes wurde die gute Zusammenarbeit der XPU mit den Reutlinger Studenten beim Sick Robot Day gelobt und es wurde ein Ausblick auf die RoboCup Weltmeister 2019 gegeben, die beide Teams zusammen bestreiten wollen.   

10 Jahre RRI (Donnerstag, 29.11.2018)

Zum 10-jährigen Bestehen des Reutlingen Research Institutes (RRI) gab es eine große Feier in der Aula der Hochschule, der Politiker, Professoren und Angestellte beiwohnten.

Die RT Lions wurden im Vorfeld von einem Kamerateam besucht, um einen kleinen Einblick in die Arbeit zu geben.

Natürlich durften dann Leonie, LeonaRT sowie KuRT & BeRT nicht bei der Veranstaltung fehlen. Leonie begrüßte die Gäste und führte ihr Follow Me vor und LeonaRT schüttelte dabei fleißig die Hände der Gäste.

KuRT zeigte verschiedene Tanzeinlagen und präsentierte ebenfalls seine Follow Me Applikation, auch vor unserem Hochschul-Präsidenten Professor Dr. Hendrik Brumme. Dieser freute sich, dass KuRT ihm so nett folgte und im Laufe des Abends sicherte die Hochschule den RT-Lions finanziellen Support für die RoboCup Weltmeisterschaften zu.