Hochschule Reutlingen punktet im CHE Hochschulranking 2020 mit Spitzenplatzierungen in allen Fachbereichen

05.05.2020

Hochschule Reutlingen punktet im CHE Hochschulranking 2020 mit Spitzenplatzierungen in allen Fachbereichen

Studierende zeigen sich sehr zufrieden mit dem hohen Praxisbezug der Wirtschafts-Studiengänge

Foto: Hochschule Reutlingen

Die Hochschule Reutlingen erzielt erneut exzellente Ergebnisse im CHE Hochschulranking. In den Bachelorstudiengängen der Fachbereiche BWL, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik zählt sie zu den führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften bundesweit. Insbesondere die Studierenden der Betriebswirtschaftslehre an der Fakultät ESB Business School und des Wirtschaftsingenieurwesens an der Fakultät Technik werteten ihre Studiengänge in allen Kategorien zu Lehre und Studiensituation in die Spitzengruppe. Das Wirtschaftsingenieurwesen der ESB Business School konnte sich deutlich verbessern, der betriebswirtschaftliche Studiengang der Fakultät Textil & Design sowie die Wirtschaftsinformatik an der Fakultät Informatik konnten ihre guten Ergebnisse bestätigen.

In allen Fächern sind die Studierenden der Hochschule Reutlingen mit ihrem Studium sehr zufrieden. Besonders der Kontakt zur Berufspraxis belegte erneut durchgängig Spitzenplatzierungen. Auch die allgemeine Studiensituation und der Praxisbezug der Lehre schnitten bei den Reutlinger Studierenden hervorragend ab.

Die BWL-Studiengänge der Fakultät ESB Business School zeichnen sich darüber hinaus durch besonders gute Bewertungen im Bereich Internationale Ausrichtung des Lehrangebots sowie Studienorganisation und Unterstützung im Studium aus. Damit knüpfen sie nahtlos an die sehr guten Ergebnisse des CHE Rankings 2017 an.

Hervorragend bewerten auch die Studierenden des Studiengangs International Project Engineering der Fakultät Technik ihre Lehr- und Studienbedingungen – zwölf Spitzenplatzierungen gibt es hier in allen Kategorien der Studierendenbefragung.

Die Wirtschaftsinformatik konnte in der Bewertung der allgemeinen Studiensituation sowie der Unterstützung am Studienanfang Spitzenplatzierungen erreichen und ihr Ergebnis damit verbessern.

Auch die Studierenden des Studiengangs International Fashion Retail der Fakultät Textil & Design im Fachbereich BWL sind sehr zufrieden mit ihrem Lehrangebot, der Betreuung im Studium sowie dem Praxisbezug des Studiengangs und sorgten mit ihren Bewertungen für Spitzenplatzierungen in diesen Bereichen.

 „Die exzellenten Ergebnisse für die Hochschule Reutlingen in allen Fachbereichen im aktuellen CHE Ranking freuen uns sehr und bestätigen uns in unserem Lehrkonzept. Sie sind ein sehr gutes Signal an Studieninteressierte, die an der Hochschule Reutlingen exzellente Lehre, einen hohen Praxisbezug, sowie hervorragende Studienbedingungen erwarten können. Auch in diesen Zeiten können Sie sich auf diese Expertise bei einem Studium an der Hochschule Reutlingen verlassen“, so Prof. Harald Dallmann, Vizepräsident für Lehre und Studium an der Hochschule Reutlingen.

Über das CHE Hochschulranking

Das CHE Hochschulranking ist der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Für das Ranking werden rund 120.000 Studierende an 300 Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften befragt. Neben den Angaben der Studierenden zu ihren Studienbedingungen und Kriterien wie Betreuung, Lehrangebot, Studienorganisation oder Ausstattung werden vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) Daten zu Lehre und Forschung erhoben, die ebenfalls ins Ranking einfließen. Das CHE Hochschulranking ist ab sofort auf ZEIT CAMPUS ONLINE abrufbar: www.zeit.de/che-ranking

Zudem erscheinen die Ergebnisse des Hochschulrankings des CHE am 5. Mai 2020 auszugsweise im ZEIT Studienführer 2020/21. Jährlich wird ein Drittel der Fächer neu bewertet, in diesem Jahr BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Soziale Arbeit, Jura und Wirtschaftspsychologie.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des CHE:  http://www.zeit.de/presse