Voraussetzungen

Warum sollte man sich für dieses Studiengangprogramm entscheiden?

Die digitale Transformation hat inzwischen fast alle Branchen und Unternehmen erreicht. Für den nachhaltigen Unternehmenserfolg ist eine aktive Gestaltung des digitalen Wandels entscheidend. Mitarbeiter dieser Unternehmen und Branchen haben exzellente Karrierechancen, wenn sie über die erforderlichen Kompetenzen verfügen, die für die digitale Transformation benötigt werden. Das Studienprogramm Digital Engineering & Management (B.Sc.) vermittelt alle erforderlichen Kompetenzen, um den Anforderungen der VUCA-Welt professionell zu begegnen und legt damit den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere.

Wer sollte sich für das Studienprogramm entscheiden?

analog zu Zielgruppe Fact Sheet

  • Schüler mit überdurchschnittlichem Abitur oder Fachhochschulreife, die sich umfassend auf die Chancen der digitalen Zukunft vorbereiten wollen.
  • Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen, die die Herausforderungen der Digitalisierung meistern wollen.

Welche Module umfasst das Studienprogramm?

  • Mathematische und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Sprachen und Sozialkompetenzen
  • Digital Business Management und Business Process Management
  • Digital Engineering und Computer-Aided Design
  • Elektromobilität und intelligente Systeme
  • Datenbanken, Netzwerke und Sicherheit
  • Internet of Things, Big data und Cloud Computing

Was für Rahmenbedingungen hat dieses Studienprogramm?

  • Lehre durch Professoren der Hochschule Reutlingen sowie renommierten Experten aus der Praxis
  • 6 Studiensemester à 3 Monate (duales Blockmodell) + 1 Praxissemester
  • Optimale Kombination aus theoretischen Unterrichtsinhalten und praktischer Anwendung der erlernten Inhalte
  • Abschluss: Bachelor of Science mit 210 ECTS

    Für internationale Bewerber

    Für internationale Bewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, gelten diese gesonderten Zulassungsvoraussetzungen: