Berufsperspektiven

Die Kombination von Ingenieur-Kenntnissen und Informatik befähigt unsere Absolventinnen und Absolventen, in einem weitreichenden, von der Industrie massiv nachgefragten Betätigungsfeld aktiv zu werden. Das breite Einsatzspektrum der Absolventinnen und Absolventen reicht von der Software-Entwicklung im Bereich steuerungs- und regelungstechnischer Anlagen bis zur Realisierung vernetzter, informationsverarbeitender Systeme. Ingenieure der Mechatronik finden aufgrund ihrer fachgebietsübergreifenden Kompetenzen interessante und anspruchsvolle Aufgabenstellungen im In- und Ausland.

  • Entwicklung von intelligenten, vernetzten Geräten auf Basis von Mikrocontrollern, beispielsweise in Automobilen oder Gebäuden
  • Automatisierung in Industrie und Handel
  • Medizintechnik
  • Energie- und Ressourceneffizienz
  • Elektromobilität

Eindrücke aus unserem Mechatronik-Studiengang