Reutlinger Energiezentrum

Wir bilden die Energieexperten für morgen aus!

Das Reutlinger Energiezentrum für Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz (REZ) als kooperativer Lehr- und Forschungsverbund gefördert von der Karl Schlecht Stiftung steht in der Verantwortung kluge Köpfe für "Die Energiewende" auf höchstem Niveau auszubilden.

Im Februar 2015 ging dafür unser Masterstudiengang „Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz“ an der Hochschule Reutlingen an den Start. Mit dem Ziel, dass unsere künftigen Absolventen und Absolventinnen über hervorragende Kenntnisse in Energietechnik und Energiewirtschaft verfügen und sich sicher im globalen Geschäftsumfeld bewegen und internationale Projekte leiten können.

Dafür haben wir uns perfekt vernetzt: durch den Verbund von Hochschule und zahlreichen Unternehmen bieten wir ein einmaliges Ausbildungs- und Forschungskonzept, das in dieser Form in Deutschland einzigartig ist. Am Rande der schwäbischen Alb auf dem Campus der Hochschule Reutlingen forschen und lehren wir mit der tatkräftigen Unterstützung durch die Karl Schlecht Stiftung und den privaten Förderer Bruno Kümmerle.

Die ersten Projekte konnten wir mit dem Reutlinger Energiediskurs zum einjährigen Bestehen bereits feiern.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie uns unterstützen wollen, wenn Sie bei uns studieren wollen, wenn Sie Fragen haben, wenn Sie unsere Hochschule und unseren Studiengang näher kennenlernen wollen.