Maschinenbau

Bachelor

Im Bachelorstudiengang Maschinenbau erwerben die Studierenden eine berufliche Qualifikation als Maschinenbauingenieur auf dem Gebiet des allgemeinen Maschinenbaus. Dies wird unter anderem durch die enge Verknüpfung der Lehre wissenschaftlicher Grundlagen mit der Lösung anwendungsorientierter Problemstellungen erreicht. Besonderer Wert wird auf den Praxisbezug (z.B. durch die Projektarbeit) des Lehrstoffs sowie auf die individuelle Betreuung der Studierenden durch Tutoren und das Professorenteam gelegt. Aufgrund der im Studiengang angebotenen Softskills erwerben die Studierenden Kompetenzen in folgenden Bereichen: Teamfähigkeit, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Erfassen von betriebswirtschaftlichen Abläufen und marktwirtschaftlichen Entwicklungsprozessen sowie rechtlichen Grundlagen.

Wichtig: Geplante Änderung beim Grundpraktikum/Vorpraktikum

Es ist geplant, dass mit Studienbeginn zum Sommersemester 2017 für die Aufnahme in den Bachelorstudiengang Maschinenbau ein Vorpraktikum im Umfang von 20 Präsenztagen in einem Maschinenbau-Unternehmen erfolgreich zu absolvieren ist.

Der Nachweis über das abgeleistete Vorpraktikum muss spätestens bis zur Immatrikulation eingereicht werden. Ein späterer Zeitpunkt ist nicht möglich.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Vorpraktikum erlassen werden:

- Als Absolvent/Absolventin eines Technischen Gymnasiums;

- Bei einer abgeschlossenen Berufsausbildung (Werkzeugmacher, Industriemechaniker etc.);

- Bei erfolgreicher Teilnahme an der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA).

Diese Regelung ersetzt ab dem Sommersemester 2017 die bisher gültige Regelung.

Eckdaten zum Studiengang

Zulassungsvoraussetzungen Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Vorpraktikum (60 Präsenztage)
Zulassungsverfahren Auswahl nach Durchschnittsnote unter Berücksichtigung weiterer Kriterien (siehe Auswahlsatzung)
Bewerbungsfristen 15.01. für das Sommersemester (SS)
15.07. für das Wintersemester (WS)
 Studienbeginn  Sommer- und Wintersemester
 Studiendauer  7 Semester
 Auslandssemester  optional
 Anzahl der Studienplätze  SS 41 / WS 41
 Abschluss  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
 Kosten pro Semester  75,80 € Studierendenwerksbeitrag
+ 60 € Verwaltungskostenbeitrag
+ 12 € Beitrag zur Verfassten Studierendenschaft  
 Kontakt  07121 271-7002
mb‎@‏‏reutlingen-university.de

 

 

Vorlesungsplan & Wahlpflichtfächer

Hier finden Sie die Vorlesungspläne der Hochschule Reutlingen

Eine aktuelle Liste der Wahlpflichtfächer finden Sie nachfolgend unter Downloads und ausgehängt am Infoboard.

An der Hochschule Reutlingen wird vom RIO und IfF verschiedene Sprachkurse angeboten. Diese können von allen Studierenden der Hochschule besucht werden und kosten in der Regel nichts. Weitere Informationen zu den Kursen

Maschinenbau im Ranking

Unsere namhaften Maschinenbaustudiengänge schneiden in unterschiedlichen Hochschulrankings  hervorragend ab. Wir erreichen regelmäßig TOP-Platzierungen unter den besten 10% deutscher Hochschulen. Im aktuellen Ranking der Wirtschaftswoche (Stand 07/2014) erreichen die Reutlinger Maschinenbaustudiengänge bundesweit den herausragenden 5. Rang und etablieren damit ihre Stellung als einer der führenden Ausbildungsorte für Maschinenbau in Deutschland.

Ansprechpartner

Marianne Rothenbacher

Gebäude 4
Raum 4-017

Tel. +49 7121 271-7002

Mail senden »

Marianne Rothenbacher

Alteburgstr. 150
D-72762 Reutlingen

Gebäude 4, Raum 4-017

Tel. +49 7121 271-7002
Fax +49 7121 271-7004

Mail senden »

Fenster schliessen
Katrin Wegele,

Gebäude 4
Raum 4-011

Tel. +49 7121 271-7065

Mail senden »

Katrin Wegele,

Alteburgstr. 150
72742 Reutlingen

Gebäude 4, Raum 4-011

Tel. +49 7121 271-7065

Mail senden »

Fenster schliessen