05.07.2019 | Kategorien TEC News

Südafrikanische Schüler schnuppern Hochschul-Luft

tec/pr-krk, Max Alber

Seit 15 Jahren besteht das Schüleraustauschprogramm zwischen dem HAP Grieshaber Gymnasium in Reutlingen und der deutschen Schule in Hermannsburg in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal. Ein Besuch an der Hochschule Reutlingen ist seit Jahren fester Bestandteil des mehrwöchigen Deutschland-Aufenthalts der Schülerinnen und Schüler der 10 Klasse.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Besuchs standen Laborbesichtigungen der Fakultät Technik. Im IP Plane Hangar und im Labor für Angewandte Informatik erhielten die SchülerInnen praxisnahe Einblicke in das projektbezogene Lernen und die angewandte Forschung an der Hochschule Reutlingen. Mit südafrikanischen und deutschen Studierenden der Fakultät Technik wurden abschließend Eindrücke vom Studierendenleben in Reutlingen und vom Aufenthalt in Deutschland ausgetauscht und Unterschiede zwischen beiden Ländern - wie die von den SchülerInnen nicht geteilte Vorliebe der Deutschen für Sprudelwasser- reflektiert.

Voller neuer Eindrücke vom Reutlinger Campus ging es weiter zum nächsten Programmpunkt: Brezeln backen - und einige haben den Wunsch, zum Studium nach Reutlingen zurückzukehren.