Berufsperspektiven

Maschinenbaustudentin im Projekt
Maschinenbaustudentin im Projekt "2-to-eat", Foto: Peter Gärtner

Die moderne Technikgesellschaft wäre ohne den Maschinenbau nicht denkbar. Vom Kraftwerk bis zum Herzschrittmacher, nahezu in allen Bereichen spielen Maschinen und Anlagen eine wichtige Rolle. Und für deren Konstruktion sind – wie der Name schon sagt – Maschinenbauer zuständig. Mit einem Abschluss im Studiengang Maschinenbau (B. Eng.) bieten sich vielfältige Berufsperspektiven, zum Beispiel als

  • Maschinenbauingenieur
  • Konstrukteur
  • Produktentwickler
  • Anlagenbauer
  • Qualitätsprüfer
  • Technischer Berater

Auch immer mehr Frauen finden hier ihre Berufung. Die Frauenquote in unseren Ingenieur-Studiengängen liegt bei 20 Prozent.

Stimmen unserer Alumni

Martin Janson, Maschinenbau (Bachelor of Engineering), heute bei der WALTER AG; Tübingen

"Das Maschinenbaustudium an der Hochschule Reutlingen war ein wesentlicher Baustein meines beruflichen Erfolgs. Der größte Vorteil ist die Tatsache, dass man von Dozenten unterrichtet wird, die aus der Praxis kommen und deshalb die Theorie glaubhaft vermitteln können.“

Martin Janson,
Maschinenbau (B. Eng.), heute bei der WALTER AG; Tübingen