Bachelor Mechatronik

Mechatronik ist ein Studium für technische Generalisten. Sie behandelt Systeme, die nur aufgrund des engen Zusammenwirkens von Mechanik, Elektronik und Informatik realisierbar sind. Beispiele: Smartphones, medizintechnische Geräte, sehende Roboter, handgeführte Werkzeuge, E-Bikes, Systeme aus der Elektromobilität, Fertigungssysteme. 

Studienverlauf

Alle Vorteile auf einen Blick

individuell und effektiv

  • Kleine Semestergruppen in seminaristischen Vorlesungen
  • Moderne Studienkonzepte mit vielseitigen Projekten
  • Team- und Projektarbeiten zum Ausbau der Soft Skills
  • Medienunterstütztes und praxisorientiertes Lehren
    und Lernen
  • Persönliche Betreuung durch ein engagiertes
    Professorenteam
  • Tutorenangebote durch höhersemestrige Studierende

industrienah und praxisorientiert

  • Enge Partnerschaften zur Industrie
  • Vermittlung von theoretisch fundiertem und praxisnahem Wissen durch erfahrene Professorinnen und Professoren sowie Lehrbeauftragte aus der Industrie

international ausgerichtet

  • International anerkannte Studienabschlüsse
  • Zahlreiche Partnerhochschulen im In- und Ausland
  • Theoretische und praktische Studiensemester im Ausland möglich
  • Möglichkeit zur Anfertigung von Abschlussarbeiten an den Partnerhochschulen

innovativ und zukunftsorientiert

  • Vernetzte Hard- und Softwarelabore mit moderner Ausstattung
  • Beste Berufschancen durch praxisnahe Ausbildung
  • Attraktive und zentrale Lage des Campus in einer starken Wirtschaftsregion
  • Zwei wählbare Schwerpunkte: Mikroelektronik/Automation

Eckdaten

Zulassungsvoraussetzungen Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife
Zulassungsverfahren Auswahl nach Durchschnittsnote unter Berücksichtigung weiterer Kriterien (siehe Auswahlsatzung)
Bewerbungsfristen 15.01. für das Sommersemester (SS)
15.07. für das Wintersemester (WS)
 Studienbeginn  Sommer- und Wintersemester
 Studiendauer  7 Semester
 Credits  210 ECTS
 Unterrichtssprache  Deutsch
 Auslandssemester  optional
 Anzahl der Studienplätze  Sommersemester 36 / Wintersemester 72
 Abschluss  Bachelor of Engineering (B. Eng.)
 Kosten pro Semester Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag

Weiterführendes Studienangebot Master und Promotion.

Studienstruktur

Das Studium bietet unter anderem Vorlesungen und Laborpraktika mit folgenden Inhalten:

Informatik

  • Grundlagen der Informatik
  • Software-Engineering
  • Objektorientierte Programmierung
  • Kommunikationssysteme

Elektronik

  • Digitaltechnik
  • Schaltungstechnik
  • Sensortechnik
  • Leistungselektronik
  • Digitale Signalverarbeitung

Automation

  • Mess-, Steuerungs-, Regelungstechnik
  • Antriebstechnik
  • Robotersysteme

Mechanik

  • Grundlagen der Konstruktion
  • Grundlagen mechanischer Berechnungen

Vorlesungsplan & Wahlpflichtfächer

Links sehen Sie den Semesterverlaufsplan mit Fächerübersicht.

Hier finden Sie die Vorlesungspläne der Hochschule Reutlingen

Eine aktuelle Liste der Wahlpflichtfächer finden Sie nachfolgend unter Downloads und ausgehängt am Infoboard.

An der Hochschule Reutlingen werden vom RIO und IfF verschiedene Sprachkurse angeboten. Diese können von allen Studierenden der Hochschule besucht werden und kosten in der Regel nichts. Weitere Informationen zu den Kursen

Reutlinger Modell

Ein weiteres Angebot ist das Reutlinger Modell, eine Kombination aus Facharbeiterausbildung und Studium.

Das REUTLINGER MODELL ist eine Kooperation der Hochschule mit der IHK Reutlingen, der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule und verschiedenen Unternehmen der Region.

Es ermöglicht in viereinhalb Jahren eine abgeschlossene Ausbildung zum Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Technischem Produktdesigner oder Mechatroniker und ein Bachelorstudium im Bereich Maschinenbau.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite zum Reutlinger Modell.

Termine aus der Fakultät

Datum
Veranstaltung
01.01. - 13.10.2019
Bewerbungsschluss Auslandssemester am 13. Oktober!
16.07. - 23.08.2019
Projektvorstellung: „Entscheidung für Energieeffizienz“
23.09. - 24.09.2019
Workshop “From consumer to nonsumer: How aggregation & optimization of loads, distributed generation & storage will disrupt utility business model”
20.11.2019 / 09:00 Uhr
Studientag an der Hochschule Reutlingen
23.11.2019 / 10:00 Uhr
Tag der offenen Tür