Business Game

sPrint

Im Business Game starten alle Gruppen mit den gleichen Voraussetzungen und müssen über sechs Perioden eine Vielzahl von Entscheidungen über Produktionsplanung, Einkauf, R&D, Marketing und Vertrieb treffen.  Nach jeder Runde werden Verkaufszahlen und die finanzielle Situation der Firmen neu berechnet. Am Ende gewinnt, wer den höchsten durchschnittlichen Aktienkurs erreicht hat, und der Aktienmarkt ist unnachgiebig. Eine falsche Entscheidung wird sofort bestraft.

Nach einem für alle Unternehmen guter Start, kristallisierten sich erste Trends für die nächsten Perioden heraus. Bei den präsentierten Marketingplänen konnte keine der Gruppen als Gewinner hervorgehen. Ab Periode zwei katapultierten sich zwei Unternehmen durch Flüchtigkeitsfehler ans Ende der Liga. Diese konnten auch nicht mehr im Laufe des Spiels aus der Verlustzone heraustreten.

sPrint übernahm ab Periode 2 die Führung und gab diese auch nicht mehr ab. Zum Schluss hat es nicht zum Platz 1 der All Time High League gereicht. Vielleicht hätte ein Eintritt in den Budgetmarkt noch die fehlenden Gewinne eingebracht?

All-Time League

  1. SS16 C2PO mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 373,00 €
  2. WS 18/19 sPrint mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 366,10 €
  3. SS18 CopyRight mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 322,30 €
  4. WS 15/16 CopyCat mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 321,20 €
  5. WS 17/18 Green Copy mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 315,90 €
  6. SS 17 Copinno mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 273,90 €
  7. WS 14/15 Copy Bite it einem durchschnittlichen Aktienkurs von 210,70 €
  8. SS 15 Paperclone mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 143,80 €
  9. WS 16/17 Aero Ink mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 143 €
  10. WS 13/14 Team Copyfix mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 86,80 €
  11. SS 14 Team BABA mit einem durchschnittlichen Aktienkurs von 62,00€